Raven

( USA, 1992 - 1993 )

Jonathan Raven (Jeffrey Meek) wuchs in Japan auf und wurde zum Meister östlicher Kampfkunst ausgebildet. Interpol hatte seinen Vater samt Familie nach Asien geschickt. Weil Raven Senior die Drogengeschäfte der japanischen Mafia, der Yakuza, durchkreuzte, ließ das Syndikat ihn und seine Frau von den legendären schwarzen Drachen ermorden. Um den Tod der Eltern zu rächen, tritt Raven der geheimen Organisation bei. Als einziger Westler überlebt er die knüppelharte Ausbildung, tötet die Mörder seiner Eltern und flieht von Japan nach Hawaii. Nur wenige schwarze Drachen konnten seiner Rache entkommen – sie tauchen Jahre später auf Hawaii auf. Hier sucht Raven inzwischen nach seinem Sohn, von dessen Existenz er erst jetzt, zehn Jahre nach seiner Flucht, erfuhr. Unterstützt wird er dabei von seinem alten Freund Herman „Ski“ Jablonski (Lee Majors), einem heruntergekommenen Privatdetektiv. Ihr Gegenspieler ist Hawaiis Yakuza-Boss Hiroshi Osato (Cary Hiroyuki-Tagawa). (Text: Premiere)

 

Mehr zur Serie erfahren

 

von links:

Cary Hiroyuki-Tagawa,

Anmerkungen:

Dieses Autogramm hat uns unser guter Freund Andreas Haupt von der "Weekend of Horrors" Convention in Oberhausen am 15.11.2014 mitgebracht. Eigentlich hatten wir ihm ein selbstgebasteltes Nash Bridges Motiv zum Signieren mitgegeben. Dieses hatte Tagawa so gut gefallen, dass er Andreas gebeten hat, sich kostenlos ein weiteres Foto von seinem Tisch auszuchen und er brachte uns dieses Autogramm zusätzlich mit. :)

Spenser's

Autogrammwelt

Besucherzaehler

Besucherzähler erst seit 06.05.2015 neu online